Schlagwort-Archive: Radikalfeminismus

(trans) Frauenräume

Die Logiken von trans und die Abgrenzungen davon liegen mit gegenseitigen Auslöschungsvorwürfen weit auseinander. Es fällt schwer, die Anliegen der anderen Seite wahrzunehmen und die Überschneidungen zu erfassen. Zumal das vor dem Hintergrund massiver patriarchaler Gewalt und einer defensiven Grundhaltung geschieht. Es gibt gegenseitige Anerkennungsdefizite. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für (trans) Frauenräume

Biologisches Geschlecht

Die freundliche Biologin aus Ihrer Nachbarschaft meldet sich. Viele Menschen reden über biologisches Geschlecht. Diese Leute tun so, als wenn das biologische Geschlecht ganz einfach sei. Nun, wenn es so einfach ist, beschäftigen wir uns mit den biologischen Grundlagen. Reden wir einmal über Geschlecht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Biologisches Geschlecht

Re- Detransition

Jetzt sehe ich meine Detransition als eine Art Anti-Trans-Konversionstherapie, die auf einer transphoben radikal-feministischen Ideologie beruht. Wie alle Formen der Konversionstherapie war sie erfolglos und zutiefst schädlich. Ich bin in der Tat durch ein Trauma verletzt worden und habe in einer sexistischen, homophoben Gesellschaft gelebt, aber als ich zu der Überzeugung kam, dass ich aufhören musste, trans zu sein, um diese Wunden zu heilen, verursachte dies nur weiteren Schaden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Trans Frau – schuldig!

Wenn ich mich selber in Gegenwart von cis Frauen abwerte, dann spüre ich, dass ich sie damit verletze und nicht nur mich, wie ich es eigentlich will. Wenn ich meine trans Weiblichkeit abwerte, mache ich das faktisch mit jeder Weiblichkeit, mit allen Frauen. Wenn ich mich als Frau abwerte, werte ich alle Frauen ab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Trans Frau – schuldig!

Rapid Onset Gender Dysphoria (ROGD)

ROGD Kids: Damit sollte die Wahrnehmung von Eltern transsexueller Kinder erklärt werden, dass ihre Kinder scheinbar plötzlich, oft während der Pubertät, transsexuell würden und dass die Ursache darin bestände, dass sie Kontakt zu gleichaltrigen trans Kindern hatten und mit trans-thematisierenden sozialen Medien interagierten. ROGD unterstellt, dass die betroffenen Jugendlichen eine falsche, weil extern aufgezwungene, Geschlechtsdysphorie erleben würden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Rapid Onset Gender Dysphoria (ROGD)

Radikalfeminismus und Transsexualität

Der Radikalfeminismus ist eine strukturorientierte Gesellschaftsanalyse (6) auf historisch-materialistischer Basis (7). Zweck dieser Analyse ist radikale Patriarchatskritik, aus der politisches Handeln entstehen soll. Mädchen und Frauen sind weltweit aufgrund ihrer Geschlechtsorgane von sexueller Gewalt betroffen. Diese Gewalt wird überwiegend von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Queer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Radikalfeminismus und Transsexualität