Schlagwort-Archive: Radikalfeminismus

Trans Exclusionary Radical Feminists (TERF)

Das Akronym „TERF“ (trans exkludierende Radikalfeminstinnen) entstand 2008 in dem Blog „finallyfeminism101“, die Urheberin war eine sich selber „tigtog“ nennende cis Feministin. Sie benannte damit Frauen, die sich durch Transfeindlichkeit, Cis-Sexismus, Pseudo-Biologismus, Transmisogynie und Feindseligkeit gegenüber dem Feminismus der 3. und 4. Welle auszeichnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Kleine Geschlechterkunde

Meine #kleineGeschlechterkunde aus #trans Perspektive ist der Versuch, das Thema geschlechtliche Vielfalt in kurzen Aufsätzen zusammenzufassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

16.000 Mädchen unter 14 Jahren verletzen sich jährlich beim Pferdesport

Mädchen unter 14 Jahren machen zwar nur etwa 18 Prozent der organisierten Reiterinnen in Deutschland aus, sie sind jedoch bei 40 Prozent der 40.000 Reitunfälle pro Jahr betroffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 16.000 Mädchen unter 14 Jahren verletzen sich jährlich beim Pferdesport

Alice Schwarzer, Chantal Louis: Transsexualität

Mit den auf dem Titelblatt aufgeworfenen Fragen: „Was ist eine Frau? Was ist ein Mann? hält sich das Buch nicht lange auf. Der Common Sense erfolgt im Stil von René Durand, dem Betreiber des Hamburger Erotik-Theaters Salambo, der schon in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Alice Schwarzer, Chantal Louis: Transsexualität

Autogynephilie

Autogynephelie und ROGD (Rapid Onset Gender Dysphoria) sind frei erfundene Typologien von angeblichen psychischen „Krankheiten“. Sie gehören zum gerne benutzten Zitatenschatz des genderkritischen Aktivismus, der daran leicht zu identifizieren ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Autogynephilie

Anti-trans Netzwerke

Die anti-trans Gruppen sind weltweit gut vernetzt. Die Bündnisse reichen über das gesamte politische Spektrum und reichen weit ins evangelikale Lager. Aus dieser Quelle fließen beträchtliche Finanzmittel in den Kampf gegen geschlechtliche Vielfalt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Queer | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar