Hamburg damals

Im Hamburg Journal auf N3 wurde heute in der Reihe "Hamburg damals" ein Beitrag zum Volkszählungsboykott 1987 gesendet. Ich wurde als Zeitzeugin interviewt und wies darin auf ein Plakat der Künstlerin Hille Lüttmer hin. Sie hatte es damals für die GAL Eimsbüttel entwickelt. Die Grünen stellten im Rahmen des Hamburger Wahlkampfes zahlreiche Großflächenplakate für die Volkszählungsgegner zur Verfügung. Leider wurde die Aufnahme in den Abendstunden an der Eimsbütteler Apostelkirche gemacht [...]

Peter-Rickers-Stieg

Die Bezirksversammlung hat in ihrer Sitzung am 27.04.2017 einstimmig einen interfraktionellen Antrag zur Benennung des Fußgängerweges zwischen Eschenholt und Gutenbergstraße in Stellingen beschlossen. Der Weg wurde kürzlich hergerichtet und wird häufig von Schülerinnen und Schülern der Schule Molkenbuhrstraße benutzt. Im Falle eines Rettungs- oder Polizeieinsatzes war eine exakte Ortsbeschreibung schwierig, das machte die Benennung notwendig. Der Weg wird "Peter-Rickers-Stieg" heißen. [...]

Wasservögel im Isebek-Park

Im Eimsbüttler Isebek-Park brüten 7 Wasservogelarten: Höckerschwan, Graugans, Stockente, Reiherente, Haubentaucher, Teichralle und Blässralle. Hinzu kommen 5 regelmäßig zu beobachtende Nahrungsgäste: Graureiher, Kormoran, Sturmmöwe, Lachmöwe und Eisvogel. Fünf der Brutvogelarten (Höckerschwan, Graugans, Stockente, Reiherente und Teichralle) bauen ihr Nest am Boden im Uferbereich der Isebek. Zwei Arten (Haubentaucher und Blässralle) nisten im Wasser unmittelbar vor dem Ufer. Besonders [...]

Signal in Kirche

Heute fand das Fest zum 1. Advent (27.11.2016) der Langenfelder Signal Aktiven statt. Im Gemeindehaus der Langenfelder Kirche gab es für die Kinder ein Kasperle-Theater und für die Erwachsene Informationen über den Stand der Dinge rund um die Pläne der DB. Dazu war Raum zum Klönen und es gab Leckeres zum Essen und Trinken für Groß und Klein. Die Veranstaltung lief von 12:00 - 16:00 Uhr und war gut besucht. Am Mittwoch, den 30. November 2016 richtet die DB eine Informations-Veranstaltung aus. [...]

Stellingen 62

Der B-Plan Stellingen 62 umfasst 73.500 qm. Es entstehen ab Ende 2017 bis 2020 ca. 680 Wohneinheiten, davon werden 50% öffentlich gefördert. Die Höhe der Gebäude reichen von 3 bis maximal 8 Etagen. Es entstehen 7.000 qm öffentliche Parkanlagen und Spielplätze. 2 neue Stadtplätze werden gebaut und das Stadtteilhaus Stellingen ist für soziale Einrichtungen vorgesehen. Eine neue Kita mit 120 Plätzen wird in das Gebiet integriert. Für Einzelhandel sind 6.000 qm vorgesehen und 5.000 qm werden [...]

Langenfelde demonstriert

Die Veranstalter von der Bürgerinitiative "Langenfelder Signal" waren überrascht, als gut 600 Anwohner ihrem Demoaufruf gefolgt waren. Der Demonstrationszug formierte sich an der Ecke Wolffstraße / Kielerstraße, um zur geplanten Baustellenzufahrt am Kleingartenverein Besthöhe zu ziehen. Auf zahlreichen Transparenten waren die Forderungen zu lesen. Die Verhinderung der LKW-Zufahrt durch das Wohngebiet des stark belasteten Stadtteils stand im Mittelpunkt der Forderungen. Der Ausbau des Bahnhofs [...]