trans aktions tage 2020

Im Rahmen der Transgender Awareness Week vom 13. bis zum 19. November, der Woche vor dem Transgender Day of Remembrance am Freitag, den 20. November 2020, planen wir in Hamburg die „trans aktions tage“. Es handelt sich um eine dezentrale Aktionsform, die in einer gemeinsamen öffentlichen Veranstaltung zum „Transgender Day of Remembrance“ münden soll.

Wir möchten für die Sichtbarkeit von Menschen, die sich unter den Labeln „trans“ und „transgender“ finden können, einen Rahmen bieten, eigene Räume, Themen und Inhalte zu definieren. Wir wollen damit die Dynamiken, die sich durch das Zusammenwirken verschiedener Diskriminierungsformen ergeben, besser abbilden. Damit soll der Schutz der Unterschiedlichkeiten erhöht werden.

Wir wollen in dieser Woche Informationen über trans/inter/nichtbinäre Themen vermitteln, rechtliche Realität und Perspektiven darstellen, medizinische und psychologische Aspekte beleuchten, gegenseitige Vernetzung ermöglichen und konkrete Hilfestellung bieten.

Wir rufen dazu auf, Veranstaltungen in dieser Woche zu organisieren.