Mertens Pfiff

Um die Kinder in der Jägerstraße zu rufen, hatte meine Großmutter einen charakteristischen Ruf. Sie rief ein “Iiiiiibit”, das sehr weit zu hören war. Dieser Ruf musste sich von den Rufen der anderen Mütter deutlich unterscheiden. Hier die Interpretation meines Vaters:

Mein Großvater Hans hatte einen typischen Pfiff, der sich in der Familie weiter vererbt hat. Leider konnte sich mein Vater nicht daran erinnern, woher mein Großvater diesen Pfiff hatte. Mein Bruder und ich benutzten den Pfiff weiter, um unsere Kinder damit zu rufen. Heutzutage ist der in jeder Einkaufspassage sehr wirkungsvoll, um Gatten oder Enkelkinder zu rufen.