4. HINT-T 2019

(english below)

Vom 01. bis 03. November 2019 soll aller Voraussicht nach die 4. Hamburger inter / nicht binär / trans Tagung stattfinden. Wir verstehen uns in der Tradition der HITT Hanse Inter Trans* Tagung, deren dritte Veranstaltung im Jahr 2015 das letzte Mal stattfand. Wir bieten umfassende Infos, Podikumsdiskussionen und Workshops.

Ziel der Tagung ist Informationen über trans/inter/nichtbinäre Themen zu vermitteln, rechtliche Realität und Perspektiven darstellen, medizinische und psychologische Aspekte zu beleuchten, gegenseitige Vernetzung zu ermöglichen und konkrete Hilfestellung vor Ort zu bieten.

Die Tagung richtet sich an alle interessierten Menschen, insbesondere an Betroffene, Allies (Unterstützende), Angehörige, Ärzte, Therapeut_innen, Pädagog_innen, Arbeitsvermittelnde, Arbeitgeber_innen, Pflegepersonal, Lehrende, Forschende, Politiker_innen und Aktivist_innen.

Open call für Workshops und Vorträge

Die HINT soll eine Bühne für Alle sein. Sie lebt davon, dass die Ideen und Ausrichtung nicht alleine von den Organisator_innen vorgegeben werden. Somit freuen wir uns sehr, wenn du dein Wissen und deine Erfahrungen dort mit uns teilen möchtest.

Wenn du auf der kommenden HINT einen eigenen Workshop anbieten oder einen Vortrag über ein Thema halten möchtest, das dich bewegt und/oder mit dem du dich eingehend auseinandergetzt hast, dann sende uns bitte eine Email an

info(at)enbygalactic-trantastic.de

Bitte verwende den Betreff “HINT Workshop/Vortrag Vorschlag”. Schreibe uns in der Mail ein oder zwei Sätze über dich selbst, die wir gegebenenfalls auch im Programmheft drucken können, und folgende Infos:

  • Titel der Veranstaltung:
  • Dauer der Veranstaltung: (45 min oder 90 min)
  • Sprache der Veranstaltung: (deutsch oder englisch)
  • Inhalt und Form: (Vortrag, Workshop, …)
  • Brauchst du vor Ort besondere räumliche Gegebenheiten?
  • Hast du den Vortrag oder Workshop in der Vergangenheit bereits gehalten?
  • Falls ja – wie viele Besucher_innen hattest du jeweils?

Die Auswahl der Workshops wird sich nach den räumlichen Möglichkeiten richten und innerhalb des Orga-Teams besprochen und entschieden werden. Da uns Diversität und trans/inter/nonbinary-Repräsentanz besonders wichtig sind, haben wir eine Präferenz für Vortragende, die trans, inter oder nonbinary sind. Und wir freuen uns auch besonders über Beteiligung von Menschen weiterer marginalisierter/benachteiligter Gruppen wie Menschen mit Behinderung, People of Color und Frauen.

Anfragen/Vorschläge bis zum 18.09.2019 möglich.

Das Programm (Stand 02.07.2019, Änderungen vorbehalten):

Freitag, 01.11.2019
15:00 Empfang mit Politik
17:00 Einlass und Infostände
18:00
20:00
Samstag, 02.11.2019
09:00 Einlass und Infostände
10:00 Intergeschlechtlichkeit als soziale Kategorie
Dr. Joris A. Gregor
10:00 Qi-Gong
Sergio
10:00 Chirurgischen Möglichkeiten der Versorgung (FzM)
Dr. med. Silke Riechardt, stellvertr. leitende Oberärztin, FEAPU (Fellow of the European Academy of Paediatric Urology), Urologische Klinik und Poliklinik Universitätsklinikum Hamburg- Eppendorf
10:00 Open Space
11:30 Epithetik
Sofia Koskeridou, Epithetikerin
11:30 Chirurgischen Möglichkeiten der Versorgung (MzF)
Dr. med. Silke Riechardt, stellvertr. leitende Oberärztin, FEAPU (Fellow of the European Academy of Paediatric Urology), Urologische Klinik und Poliklinik Universitätsklinikum Hamburg- Eppendorf
11:30 Workshop Körpererfahrung
K* und Alexander Hahne
11:30 Open Space
13:00 Mittagspause
13:30 Pressekonferenz
15:00 Genderqueere Resilienz – Psychische Widerstandsfähigkeit fördern und verstehen
Daniel Masch, Leitung der Trans*Beratungsstelle Trans*LG in Lüneburg
15:00 Hormonersatztherapie
Dr. Susanne Junginger, Endokrinologikum Hamburg
15:00 Selbstverteidigung und Meditation
Sergio
15:00 Open Space
16.30 Mastektomie und Hysterektomie
Prof. Dr. Schwarz, Reinbek
16.30 Sextoys, Harnische und Sexedukation
Joke
16.30 Doppelte Marginalisierung: Trans und Rassismus
Tsepo Andreas Bollwerk
16.30 Queer Amsterdam (Filmvorführung)
Toby
ab 18:00 Pause
20:00 Feierliche Preisverleihung „Hamburger Phönix“
20:30 texte an der trans_grenze – Szenische Lesung & Diskussion
enby:galactic+transtastic & Transparence Theatre

Sonntag, 03.11.2019

09:00 Einlass und Infostände
10:00 Misgendern und Dysphorie – Lösungsansätze
Daniel Schiano und Cornelia Kost
10:00 Queering Genitals & Kunst
Lou Kordt
10:00 Misgendern
10:00 Open Space
11:30 Trans* & (christlicher) Glaube – Fragen, Impulse, Austausch
Workshop mit Impuls-Vortrag – Ines-Paul Baumann, Pastor* der MCC („Metropolitan Community Church“)
11:30 Partner*innen – Austausch Platz
11:30 n.n.
11:30 Open Space
13:00 Mittagspause
14:30 Closing Ceremony – Moderation:
16:00 Podiumsdiskussion „Menschenrechte und Parität“
mit Lucie Veit und Gästen

Durchgehende Programmpunkte
ambulante, anonyme Akutberatung Samstag von 10:00 – 12:00 und 14:00 – 16:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 12:00.

Notfallteam:
Awareness: Orgateam
Ärztin: n.n.
Psychotherapeutin:

if all goes according to plan, then the 4th Hamburg inter/non-binary/trans conference will be taking place from 1st November until 3rd November 2019. we are following in the foosteps of HITT (hansa inter trans* conference) whose 3rd Event last took place in 2015. we are offering a Broad palate of Information, Podium discussions, and Workshop.

the Goal of the conference is to communicate Information on trans/inter/non-binary issues, explain legal reality and Points of view, illuminate the medical and psychological aspects, to establish Networks, and to offer on site concrete help.

the conference is aimed generally at all interested parties, and in particula at affected individuals, allies (supportive), relatives, medical practitioners, therapsits, educaters, recruiters, employers, care professionals, teachers, Researchers, politicians, and activists.

Open Call for Workshops and Talks

We want HINT to be a platform for everyone. The conference lives off the participation of a diverse group of people and can only thrive when its ideas and principles are not solely shapes by the organizers. We would love for you to share your knowledge, skills, and experiences with us at the event.

If you would like to hold a workshop or talk on a topic that is dear to you and/or which you have engaged with intensely at this year’s HINT, please send us an email to:

info(at)enbygalactic-transtastic.de

Please use the subject line “HINT Workshop/Vortrag Vorschlag” and include one or two sentences about yourself that we could also publish in our program and the following info:

  • Title of your session:
  • Duration: (45 min or 90 min)
  • Language: (German or English)
  • Content and form: (talk, workshop, …)
  • Do you require specific facilities on location?
  • Have you already held the talk/workshop before?
  • If so, how many were in attendance each time?

The selection of talks and workshops will depend on the available facilities and will be discussed and decided within the organizational team. Since diversity and represenation of trans, inter and non-binary people is especially important to us, we will favour them in the selection process. We also emphatically welcome proposals from people with intersecting marginalizations, such as people with disabilities, people of color, and women.

inquiries / suggestions until 18.09.2019 possible

the conference schedule (as of 27. nov. 2018 changes possibles)

Friday 01. nov. 2019

3pm reception with political guests
5pm entry & info stands
6pm trans Poetry slam workshop
8pm Poetry Slam
Saturday 02. Nov. 2019
9am entry & info stands
10am “S3 Guidelines“ – Highest Level of german medical guidlines
10am Theory exchange
10am t.b.a.
10am Open Space
11:30am self-defence & meditation
11:30am t.b.a.
11:30am Workshop on body experience with K* Stern & Alexander Hane
11:30am Open Space
1am lunch
1:30am press conference
3pm t.b.a.
3pm t.b.a.
3pm t.b.a.
3pm Open Space
4:30 Podium discussion
6pm break
8pm Award ceremony “Hamburg phoenix“
8:30pm Music Night with u.a.

Sunday 03. nov. 2019

9am entry & info stands
10am t.b.a.
10am t.b.a.
10am misgendering
10am Open Space
11:30am t.b.a.
11:30am t.b.a.
11:30am t.b.a.
11:30am Open Space
1pm lunch
2:30pm Closing Ceremony
4pm conference end

On-going programme throughout conference:

Anonymous acute outpatient consulting

Saturday 10am – 12pm & 2pm – 4pm.

Sunday 10am – 12pm

Emergency team:

Awareness:

Medical practitioner: t.b.a.

Psychotherapist:

Schreibe einen Kommentar