Entwicklung Stellingen

Flyer

Flyer

Auftaktveranstaltung für die Bürgerbeteiligung zu den Planungen für die Bebauungspläne Stellingen 61 (Vogt-Kölln-Straße) und Stellingen 62 (Sportplatzring)

Bezirksamtsleiter Dr. Torsten Sevecke wird am

Dienstag, den 26. März 2013, um 19:00 Uhr, im Haus der Jugend Stellingen, Sportplatzring 71, 22527 Hamburg

die Auftaktveranstaltung für die Bürgerbeteiligung zur Entwicklung Stellingen eröffnen.
Was ist geplant? Der Fachbereich Informatik an der Vogt-Kölln-Straße soll zum Geomatikum an die Bundesstraße wechseln; die Sportflächen sollen vom Sportplatzring an die Vogt-Kölln-Straße verlagert werden. Die frei werdende Fläche am Sportplatzring steht dann für die Entwicklung eines neuen Wohnquartiers zur Verfügung.

Auf der Auftaktveranstaltung werden die Ziele, der Planungsstand und das Verfahren erläutert. Zuvor können Interessierte bereits an einem Info-Stadtrundgang teilnehmen. Der Stadtrundgang beginnt bereits um 16:00 Uhr, Treffpunkt: Rathaus Stellingen, Basselweg 73. Um eine verbindliche Anmeldung für diesen Stadtteilrundgang wird gebeten unter info@superurban.de.
Bereits ab 18:00 Uhr kann sich vor Beginn der Veranstaltung vor Ort auf einem Info-Markt rund um das Vorhaben informiert werden.

Die Beteiligung für die Fläche Stellingen 61 (Vogt-Kölln-Straße) startet am Dienstag, den 2. April mit der Öffentlichen Plandiskussion. Für die Fläche Stellingen 62 (Sportplatzring) findet am Samstag, den 27. April eine Ideenbörse statt. Bis zum Sommer werden auf weiteren Veranstaltungen Ideen und Anregungen gesammelt, die in die weitere Planung einfließen können.

Auf der Internetseite zum Beteiligungsprozess (www.Ideen-fuer-Stellingen.de) können alle Interessierte parallel zu den öffentlichen Veranstaltungen zunächst bis zum 20. Juni 2013 ihre Wünsche, Fragen und Kritik äußern.

Für weitere Informationen steht das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung unter der Telefonnummer 040 / 428 01 – 34 28 oder – 2795 oder per Mail an stadtplanung@eimsbuettel.hamburg.de gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar