Schlagwort-Archive: Suchthilfe

Trans und Sexarbeit

Teile des Textes basieren auf: Ruby Rebelde, 2020, openpetition Vor Einführung des TSG im Jahr 1981 war Sexarbeit für trans Frauen oft die einzige Möglichkeit, um Geld zu verdienen. Sexarbeit ist ein Bestandteil unserer Gesellschaft, über die die Allermeisten wenig wissen. Somit haben viele Menschen Vorurteile und Berührungsängste mit trans Frauen, denn sie sind bis heute ein fester Teil in der Sexarbeit (1). Deshalb gibt es traditionelle Bindungen von trans Frauen zu Sexarbeitenden, die [...]

Trans und Sucht

Transsexuelle gehören einer gesellschaftlichen Minderheit an, also zu einer Gruppe mit einer erhöhten Anfälligkeit für eine mögliche Suchtentwicklung und problematische Substanzkonsummuster. Sie sind von vorhandenen Risikofaktoren und suchtfördernden Umständen betroffen. Die Gründe für ihre gesellschaftliche Benachteiligung liegen in sozio-ökonomischen, kulturellen und psychosozialen Faktoren. Diese, für die Bewältigung vielfältiger Belastungen, unzureichenden Ressourcen werden in ihrer [...]

21. Internationaler Gedenktag 2019

Am 21. Juli 1998 fand erstmals der internationale Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher_innen statt. 2019 jährt er sich somit zum 21. Mal, er findet in über 60 Städten in Deutschland statt. Motto 2019: „Gesundheit und Überleben gibt es nicht zum Nulltarif“ Schirmherr ist Dr. Albrecht Ulmer, Stuttgart, Substitutionsarzt & Träger des Bundesverdienstkreuz Der Hamburger Gedenktag und die Mahnwache wird organisiert von den Einrichtungen ragazza e.V., Palette e.V., freiraum hamburg [...]

Suizidprophylaxe

Checkliste zur Einschätzung der Gefährdungslage Gefühle von Hoffnungslosigkeit, Ausweglosigkeit, Einsamkeit? Suizidgedanken, -wünsche, - pläne? Wie konkret? - Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Psychosen, Persönlichkeitsstörungen? Alkohol-, Drogen-, Medikamentenmissbrauch? Frühere Suizidversuche? - Suizide/Suizidversuche im sozialen Umfeld? Selbstverletzendes Verhalten? Mangelnde Impulskontrolle? Soziale Isolation? Schwere Schuldgefühle? Geringer Selbstwert? Konflikte in [...]

akzept Kongress

Hielt das Grußwort auf dem 12. Internationalen akzept Kongress, der bei uns am 11. und 12.Oktober in Hamburg stattfand. Das Motto war “Gesundheitsförderung 3.O - Harm Reduction, Verhältnisprävention und Versorgung”. Sehr geehrte Anwesende, wir freuen uns, Sie hier in Hamburg begrüßen zu dürfen. Lassen Sie mich einige Zahlen aus unserer schönen Stadt nennen:  ca. 28.000 Konsumenten haben in den letzten 30 Tagen in Hamburg illegale Drogen eingenommen,  dazu [...]

Die Brücke e.V.

1990 gründete ich während meines Studiums den Verein Tangente e.V. in der Bergstraße 4 in Reinbek mit. Bis zum 31.12.1994 war ich dort beschäftigt und lernte die therapeutische Arbeit mit suchterkrankten und geschlechtsdiversen Menschen.

Am 01.01.1994 fing ich mit 10 Stunden bei der Brücke e.V. als Psychologin an. 1995 übernahm ich die Geschäftsführung, die ich bis zur Verschmelzung ganze 21 Jahre innehatte. Die Geschichte der Brücke habe ich in wesentlichen Teilen mit geschrieben.

Ende [...]