Schlagwort-Archive: Inklusion

Geheimnisse-Trilogie

Der Braunschweiger Autor Tom Börner hat in den Jahren 2003 bis 2014, also ganze 11 Jahre an einer Paralellhandlung zu den Harry Potter Romanen 2-4 gearbeitet. Seine "Geheimnisse-Trilogie" besteht aus drei Bänden, die analog zu den Harry Potter Romanen jeweils ein Schuljahr in Hogwarts beeinhalten: Band 1 Geheimnisse der Vergangenheit Band 2 Das Geheimnis der Dementoren Band 3 Der geheimnisvolle Wohltäter Die Geschwister Rica und Tarsuinn McNamara werden in Indien von einem Zauberer namens [...]
Motivation im Erstkontakt

Wie funktioniert eigentlich – Fremdenhass?

Der Ursprung von Hass als Gefühl liegt in einer Funktion unseres Gehirns begründet, der Freund/Feind Erkennung. Das Gehirn muss innerhalb von Millisekunden erkennen können, ob eine Gefahr droht und entsprechend reagieren. Eine Gefahr löst unmittelbar eine Streßreaktion aus, die zu Angriffs- oder Fluchtverhalten führen soll. Die Freund/Feinerkennung arbeitet nach einem simplen Prinzip, "es gehört zu meiner Horde" bedeutet, alles ist ok. Wenn es nicht zu meiner Horde gehört, ergeben sich [...]

Hands up

Unter dem Titel "Hands up" fand am Donnerstag, den 15. Januar 2015 ein Workshop und Diskussion zur Deutschen Gebärdensprache bei den Eimsbütteler Grünen statt. Dr. Stefanie v. Berg (MdHB) hatte die Veranstaltung organisiert. Hintergrund war ein Antrag der Grünen Bürgerschaftsfraktion, Gebärdensprache als Wahlfach an Hamburger Schulen anzubieten. Ines Helke, vom Fachausschuss Bildung der Deutschen Gesellschaft der Hörgeschädigten e. V., ließ die Raupe Nimmersatt mit Begeisterung und Gebärdensprache [...]

Inklusion

Am Montag den 12. Januar 2015 fand im Bürgerhaus Eidelstedt eine Veranstaltung der Eimsbütteler Grünen unter dem Motto "Inklusion – wie geht das?" statt. Es diskutierten Dr. Stefanie v. Berg, MdHB, Birgit Okken von Alsterdorf Assistenz West (treffpunkt.ekenknick), Mitgliedern des Forums Inklusion.   Es gab einen Mix aus kleinen Vorträgen, Berichten und einer anschließenden Diskussion. Im Mittelpunkt stand die Fragestellung, wie Inklusion gelingen kann? Die Teilnehmerinnen [...]

Erstmals in Hamburg gehörloses Ausschussmitglied

Pressemitteilung der Bezirksfraktion: Grüne benennen erstmals in Hamburg gehörloses Ausschussmitglied Best practice für Inklusion bei politischer Teilhabe Die Grüne Fraktion Eimsbüttel hat Anna Uschakowa als stellvertretendes Mitglied im Regionalausschuss Stellingen benannt. Ihr Mandat mit den Schwerpunkten Sozialpolitik und Stadtentwicklung kann Frau Uschakowa barrierefrei wahrnehmen: Die Sitzungen des Ausschusses werden von einem/r Gebärdensprach-dolmetscher/in begleitet. Die erste [...]

Gehörlos

Erst seit dem Behindertengleichstellungsgesetz von 2002 ist die Deutsche Gebärdensprache (DGS) in Deutschland als offizielle Amtssprache anerkannt. Ihr Ursprung liegt in Frankreich. Auch indigene Völker benutzten Zeichensprachen. Babys lernen Gebärdensprache vor der Lautsprache und können damit viel früher kommunizieren. Seit 1817 gibt es fundierten Unterricht in Gebärdensprache, zunächst in Amerika. Gebärdensprache ist die einzige Sprache für Gehörlose Menschen. Vor der Anerkennung [...]