Hamburg zeigt Haltung

Hamburg zeigte Haltung: Ein buntes, vielfältiges, und breites Bündnis war heute in Hamburg für eine gerechte, solidarische und ökologische Welt auf die Straße gegangen. Mit klaren Meinungen zu #G20 in Hamburg! #G20HAM17.

Beim G20-Gipfel in Hamburg kamen am 7. und 8. Juli 2017 Vertreterinnen und Vertreter der wichtigsten Wirtschaftsnationen und der Internationalen Organisationen zusammen.

In Hamburg war der Protest gespalten. Verursacht durch Diskussionen um Gewalttouristen. Diese hatten erwartungsgemäß am Tag vorher vor allem Altona verwüstet und in der Nacht in der Schanze kleine Läden geplündert. Deshalb gab es zwei Demonstrationen, unsere war mit gut 10.000 Teilnehmerinnen die kleinere.

Die Stimmung war gut und die Weltfahne eindrucksvoll.

Am Ende der Abschlusskundgebung redete Bill de Blasio, der mit seinem Sohn Dante bei Hamburg zeigt Haltung war. Er ist Bürgermeister von New York City und Mitglied der Demokratischen Partei. Er erinnerte an die vielen aktuellen Proteste in New York und den Schutz, den die zivile Gesellschaft durch die Polizei hat. Er gratulierte uns für die Ehe für Alle und unsere offene Gesellschaft. Die amerikanische Gesellschaft ist in einer Krise aber er zeigte sich überzeugt, dass die progressive und inklusive Gesellschaft für alle sich am Ende durchsetzen wird. Er appelierte an uns, daran mitzuarbeiten.

Share