Archiv der Kategorie: Politik

Heimatmuseum

von Heiner Schürmann Der Verein Heimatmuseum Stellingen/Langenfelde e.V. wurde im August 1987 gegründet. Sein Ziel ist die Einrichtung und Unterhaltung eines Heimatmuseums. Dieses ‘Heimatmuseum’ soll aber nicht nur historische Sammlungsstücke ausstellen, sondern als stadtteilkulturelle Begegnungsstätte dienen, in der ein lebendiger Eindruck von der geschichtlichen und kulturellen Entwicklung von Stellingen/Langenfelde vermittelt wird. Diese Voraussetzungen [...]

Niendorfer Gehege

Mit dem Ausschusses für Grün, Umwelt, Wirtschaft und Verbraucherschutz bei einem Vor-Ort-Termin im Niendorfer Gehege unter Zuladung der Mitglieder des Regionalausschusses Lokstedt zum Thema „Vorstellung des Konzeptes zur Bewirtschftung im Niendorfer Gehege“. Die Vorstellung erfolgt durch den Revierförster Herrn Wurster. Die Revierförsterei liegt im Zentrum des Niendorfer Geheges, neben dem Damwildgehege. Das Team der Revierförsterei kümmert sich um die Pflege des Waldes und die Unterhaltung [...]

Geschlechterneutrale Toiletten

Da alle Menschen ein eigenes Geschlecht haben, haben sie zum Thema eine eigene fachlich fundierte Meinung. Beim Formulieren des Antrages wurde schnell deutlich, dass für die meisten Menschen öffentlichen Toiletten kein Thema sind und sie deshalb wenig Empathie für Menschen aufbringen, die diese gar nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen aufsuchen können (3). Diese Haltung ändert sich, wenn nur die Frauen betrachtet werden. Die im öffentlichen Raum geltende Versammlungsstättenverordnung [...]

Drachengold

„Im Gleichschritt nicht, jedoch im Takt..." heißt die Revue des Stadtteilchores Drachengold unter Leitung von Matthias Botsch, die heute in der Dreeinigkeitskirche in St. Georg zu hören war. Die Szenen standen unter den Fragen: Was vereint uns? Was ist europäische Kultur? Vieles scheint uns zu trennen. Was gilt noch, wenn in einem NATO-Land deutsche Journalisten verhaftet werden und die Pressefreiheit eingeschränkt wird? Wenn Europa zusieht, wie im Mittelmeer immer wieder Flüchtende ertrinken? [...]

150 Jahre Alten Eichen

Zum 150. Jubiläum der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Alten Eichen fand der traditionelle Festgottestdienst am 07. November 2017 in der Auferstehungskirche statt. Die Veranstaltung begann ergreifend mit dem Laudate Dominum von Mozart. Rektor Pastor Dr. Torsten Schweda begrüßte die Gemeinde. Anfang der 1980er leitete er am HdJ Neuwiedenthal die Zeitungsgruppe, der ich angehörte. 1867 gründeten ein Pastor und unter anderem 3 Altonaer Frauen die Evangelisch-Lutherische Diakonissenanstaltfür Schleswig-Holstein [...]